Die heurige Sommerakademie war die Beste aller Zeiten….

Immer wenn ich frisch inspiriert von einer Reise nach Hause komme, dann versuchen wir uns an der Umsetzung. Diesmal „klein“ Amena und ich in einer frühen Morgenstunde zum Thema Freiarbeit.

Zum Zeitpunkt der Aufnahmen ist Maestoso Amena drei Jahre alt, er kennt schon ein bisschen Boden- und Longenarbeit. Der Ansatz der Freiarbeit gibt uns eine neue Position, um die schon bekannte Kommunikation zu verfeinern. Amena macht das bei seinen ersten Versuchen ganz toll. Ich bin riesig stolz auf unseren Nachwuchs:

Auf der Suche nach Inspiration?

Du willst mir immer wieder über die Schulter schauen? Dann trage dich hier ein:

Pin It on Pinterest

Share This

Diesen Beitrag teilen

Teile diesen Beitrag mit Freunden!

Shares