Ohne Zwang und Kraftaufwand

„Zwei Geister müssen wollen, was zwei Körper können.“

 

Bent Branderup

Von den Alten Meistern lernen

Unterricht bei mir

Eine Schulung von Körper und Geist, von Pferd und Reiter. Wer den Glauben an sich und sein Können anzweifelt, wird überrascht sein, wie schön und harmonisch die Zusammenarbeit werden kann. Denn nicht nur jedes Pferd kann alles lernen, auch wir Reiter können zum besseren Wegbegleiter unserer Pferde werden.

Kurse

Wir organisieren in Österreich jährlich mehrere Kurse für Freunde und Interessierte der Akademischen Reitkunst. Körpersprache, gebisslose Reitkunst, Biomechanik bis zur Hohen Schule: Jedes Jahr begleiten unterschiedliche Themenschwerpunkte, vorgetragen von faszinierenden, international bekannten Referenten.

Meine Tourdaten

Wo kann man mich und meinen Unterricht kennen lernen? Ich bin regelmässig in ganz Österreich sowie in unseren Nachbarländern unterwegs. Meine mobilen Tourdaten, Termine für Tages- und Wochenendkurse sowie alle noch verfügbaren Termine finden Sie im aktuellen Kalender 2018. Ich freue mich auf den persönlichen Austausch.

Neueste Blogartikel

Der Weg zum ersten Descente

“Guérinière beschreibt, das Schwierigste ist das Nachgeben und zwar aus einem Grund. Wenn man nachgibt und das Pferd weiß nicht, was es mit dieser Hilfe machen soll, dann kann man die Hilfe nicht verstärken. Man kann einen Schenkel verstärken, man kann auch eine...

mehr lesen

Innere Bilder in der Akademischen Reitkunst

Alles Urdenken geschieht in Bildern: Darum ist die Phantasie ein so notwendiges Werkzeug desselben, und werden phantasielose Köpfe nie etwas Großes leisten – es sei denn in der Mathematik. Arthur Schopenhauer (1788-1860) deutscher Philosoph Um Erfolg zu haben, greifen...

mehr lesen